Bundesliga

Holzhäuser regt Meisterschafts-Endspiel an

Leverkusens Klub-Chef erhofft sich noch mehr Spannung

Holzhäuser regt Meisterschafts-Endspiel an

Wolfgang Holzhäuser

Gedankenspiele: Wolfgang Holzhäuser regt eine Finalrunde um die Meisterschaft an. Getty Images

Diese Gedanken hat Holzhäuser in einem Beitrag für das Stadionheft seines Vereins ausformuliert. "Mein Traum ist ja immer noch eine echte Finalrunde der ersten vier Mannschaften um die Meisterschaft. Echte Highlights mit Halbfinale und Finale", so Holzhäuser. "Die Spannung könnte sicher nicht größer sein. Die Zufriedenheit der Fans sicher auch nicht. Das Pokalfinale in Berlin beweist dies Jahr für Jahr."

Dabei sollen "Fußball-Schaffenden ihre oft zu konservative Haltung aufgeben und in der Tat nach (noch) besseren Lösungen suchen und dann den Mut zu Veränderungen aufbringen". Zuletzt war der deutsche Meister 1963 vor Gründung der Bundesliga in einem Finale ermittelt worden. Damals bezwang Borussia Dortmund den 1. FC Köln mit 3:1.

Wir wollen es wissen! (Ergebnis)

In einigen Ländern wird meist nach einer regulären Runde eine zusätzliche Meisterrunde ausgespielt. So etwa in Russland, Israel, Belgien oder Schottland. Auch Abstiegsrunden gibt es hier und da, manche Ligen spielen Europapokal-Plätze nach Ende der regulären Saison gesondert aus.