3. Liga

"Kader ist noch wie ein Überraschungs-Ei"

Oberhausens Trainer Basler plagen Personalsorgen

"Kader ist noch wie ein Überraschungs-Ei"

Mario Basler

Ist sich über die Zusammensetzung des Kaders noch nicht sicher: Oberhausens Trainer Mario Basler. imago

"Wir müssen abwarten, wer am Freitag in den Bus in Richtung Osnabrück steigt. Daher ist die Zusammensetzung unseres Kaders zurzeit noch wie ein Überraschungs-Ei", so RWO-Trainer Mario Basler auf der vereinseigenen Website.

Nach 152 Tagen rangiert Oberhausen seit dem Erfolg gegen Stuttgart II wieder über dem Strich. Das 2:1 war schon der vierte Sieg in Folge. "Die Leistung vor der Pause sprach für sich, aber wir hätten mehr Tore machen müssen. Da werde ich als 43-Jähriger schon 50 oder 60 Jahre alt", urteilte Basler. Trotz der Erfolgsserie steckt seine Elf nach wie vor mitten im Kampf um den Klassenerhalt, der Abstand zum ersten Abstiegsplatz beträgt nur einen Punkt. Doch mit einem weiteren Sieg in Osnabrück könnte man dem Ligaverbleib wieder ein Stück näher kommen.

Trainersteckbrief Basler

Basler Mario

Spielersteckbrief Göcer

Göcer Serkan