Schalke: Nach Zusammenprall mit Höger

Jochbeinbruch! Höwedes muss operiert werden

Benedikt Höwedes

Zusammenprall: Schalkes Benedikt Höwedes und Marco Höger rasseln ineinander. imago

In der 32. Minute rappelten Höwedes und Höger in der Luft zusammen. Während Höger sofort wieder aufstand, blieb der Schalker Kapitän sichtbar angeschlagen liegen. Nach einer kurzen Behandlung versuchte er zwar noch einige Minuten weiterzuspielen, musste aber in der 42. Minute für Christoph Metzelder ausgewechselt werden. "Wir schauen beide zum Ball, er sieht mich nicht und ich erwische Bene mit der Stirn voll am Wangenknochen. Eine unglückliche Situation", schilderte Höger die Szene. "Ich hoffe, dass er schnellstmöglich wieder fit wird." Noch während der Partie wurde der Abwehrspieler in ein Krankenhaus gebracht, um ihn genauer zu untersuchen.

"Dort wurde ein Jochbeinbruch diagnostiziert", sagt Manager Horst Heldt. "Benedikt soll am Montag operiert werden." Der Nationalspieler werde einige Wochen ausfallen, ergänzt Mannschaftsarzt Dr. Thorsten Rarreck. "Als Vorsichtsmaßnahme wird Benedikt die Nacht auf Sonntag im Krankenhaus verbringen."

Spielersteckbrief Höwedes
5

Höwedes Benedikt

Lokomotive Moskau

Deutschland

Spielerprofil