Hannover: Pander fehlt

Stindl trainiert wieder

Lars Stindl (Hannover 96)

Zwangspause beendet: Lars Stindl. imago

Stindl hatte sich die Blessur im Europa-League-Auftritt bei Standard Lüttich (0:2) am Mittwoch zugezogen. In Freiburg (1:1) hatte Slomka auf seinen Ausfall mit der Hereinnahme von Didier Ya Konan (27) und einer Raute im Mittelfeld reagiert.

Zwei Bestandteile dieser Raute bereiten aktuell noch leichte Sorgen: Christian Pander (28) musste - wie Nachwuchsmann Deniz Aycicek (21) - wegen eines grippalen Infekts auf die Einheit am Dienstag verzichten; Manuel Schmiedebach war in Freiburg bereits nach einer knappen halben Stunde angeschlagen ausgewechselt worden. Der frisch gebackene 23-Jährige war umgeknickt und hatte eine Kapselverletzung am linken Fuß erlitten.

Spielersteckbrief Pander

Pander Christian

Spielersteckbrief Stindl

Stindl Lars

Spielersteckbrief Schmiedebach

Schmiedebach Manuel

Spielersteckbrief Aycicek

Aycicek Deniz

Ein Einsatz gegen Leverkusen am Samstag (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker online) liegt allerdings im Bereich des Möglichen.