Handball

TBV angelt sich Junioren-Nationalspieler Pekeler

Lemgo: 20-Jähriger soll Theuerkauf ersetzen

TBV angelt sich Junioren-Nationalspieler Pekeler

Hendrik Pekeler

Wirft bald für Lemgo: Talent Hendrik Pekeler wechselt nächste Saison zum TBV. imago

Pekeler bringt mit 2,03 Meter und 102 Kilogramm Gewicht körperlich beeindruckende Voraussetzungen mit ins Lipperland. Zudem gewann er mit der Junioren-Nationalmannschaft 2011 bei der Weltmeisterschaft in Griechenland die Goldmedaille. Ab kommender Saison wird das Talent vom Aufsteiger Bergischer HC nun für den TBV auf Torejagd gehen. Er erhält einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2015.

Trainer Dirk Beuchler sieht in Pekeler einen Spieler, der eine große Zukunft haben kann: "Hendrik bringt hervorragende Voraussetzungen mit. Ich bin mir sicher, dass er das Zeug dazu hat, sich bei uns entsprechend weiterzuentwickeln und wir werden ihm alle Möglichkeiten geben, sich zu etablieren und in eine tragende Rolle hineinzuwachsen. Wenn er seinen Weg konsequent weiter geht, dann werden wir viel Freude mit ihm haben."

Auch der 20-Jährige freut sich auf die Zeit beim aktuellen Tabellensiebten. "Ich weiß ganz genau, was ich dem BHC bislang zu verdanken habe. Natürlich wäre ich gerne im Bergischen Land geblieben, aber die Gesamtumstände haben mich bewogen, diesen Schritt bereits jetzt zu vollziehen und mir die sportliche Perspektive und die Spielklasse zu sichern", erklärte der Junioren-Weltmeister. Pekelers großes Ziel ist ein Einsatz in der Nationalmannschaft.

In dieser Saison erzielte Pekeler bislang für den Bergischen HC in elf Partien 43 Tore, bei der Saisonpremiere am ersten Spieltag gegen seinen zukünftigen Klub gelangen ihm in der Lipperlandhalle zwei Treffer.