Ex-Bremer wird Sportlicher Leiter beim VfB

Neubarth landet in Oldenburg

Frank Neubarth

2007 musste Frank Neubarth in Jena gehen. Inzwischen ist der Ex-Bremer in Oldenburg gelandet. imago

Beim Stadtrivalen VfL war Neubarth zuletzt im Jugendbereich tätig. Der ehemalige Bundesligatrainer und einmalige Nationalspieler unterstützt den neuen Trainer Andreas Boll, der nach dem Rücktritt von Timo Ehle Ende Oktober das Amt übernommen hatte. Boll war erst im Oktober aus der U23 des Traditionsvereins aufgerückt.

Nach dem 5:1 über Bückeburg am vergangenen Wochenende hat Oldenburg eine ausgeglichene Bilanz, nach wie vor jedoch drei Punkte Rückstand auf Platz fünf, der wohl nötig ist um sich für die neue Regionalliga Nord in der kommenden Saison zu qualifizieren.

Ex-Profi Neubarth blickt auf 317 BL-Spiele zurück, in denen der Sturm-Hüne 97 Tore erzielte. 1996 beendete er seine Profi-Karriere und arbeitete als Trainer unter anderem für Schalke 04, Carl Zeiss Jena und Holstein Kiel.