Int. Fußball

Balotelli warnt offiziell vor Gefahren von Feuerwerkskörpern

England: Nach Hausbrand

Balotelli warnt offiziell vor Gefahren von Feuerwerkskörpern

Mario Balotelli (Manchester City) mit einem Plakat zur Warnung vor den Gefahren beim Umgang mit Feuerwerkskörpern

Zündeln ist gefährlich: Mario Balotelli. picture alliance

"Es ist wichtig, dass Kinder nicht mit Feuerwerkskörpern herumspielen. Sie können sehr gefährlich sein, wenn man sie nicht sachgemäß verwendet", wird Balotelli in englischen Medien zitiert - nur wenige Stunden nachdem sein Badezimmer in Folge von Feuerwerkskörper-Zündeleien am Samstagmorgen in Flammen aufgegangen war und die Feuerwehr hatte anrücken müssen. Balotelli konnte unverletzt fliehen.

Allerdings betonte der 21-Jährige, dass er selbst nicht verantwortlich für den Unfall sei: "Es war einer meiner Freunde. Ich wusste nichts davon, bis ich aus dem Badezimmer Schreie hörte. Einer meiner Freunde und ein Freund meines Bruders waren verantwortlich dafür. Vielleicht sollte ich besser darauf achten, wen ich in mein Haus lasse."

Spielersteckbrief Balotelli

Balotelli Mario

Manchester City - Vereinsdaten

Gründungsdatum

01.01.1880

Vereinsfarben

Hellblau-Weiß

Es sei jedenfalls "eine ziemlich dumme Aktion" gewesen, meinte Balotelli - er weiß, wovon er spricht. Allein in seiner Zeit bei Manchester City (seit August 2010) produzierte er Massen amüsanter Eskapaden, für die bei anderen Spielern eine ganze Karriere nicht ausreicht.

Mir ist egal, was die Leute über mich denken. Ich fokussiere mich auf den Fußball, den Trainer, meine Freundinnen und meine Familie.

Mario Balotelli nach dem Manchester-Derby

Ob eine Allergie gegen bestimmte Gras-Sorten, ein Autounfall, bei dem Beamte 5000 Pfund in bar fanden (Balotellis Antwort auf die Frage, warum er so viel Geld bei sich habe: "Weil ich reich bin.") oder die Dartpfeil-Attacke auf Jugendspieler: Balotelli beschränkte sich selten auf Schlagzeilen auf dem Platz.

Doch auch dort stimmen sie im Moment: Beim 6:1-Triumph bei Stadtrivale und Rekordmeister Manchester United zeichnete Balotelli für die ersten beiden Treffer (Saisontore vier und fünf im fünften Einsatz) sowie für den vorentscheidenden Platzverweis gegen Uniteds Jonny Evans verantwortlich. Nach dem 1:0 lüftete er ein T-Shirt mit der Aufschrift: "Why always me?" Selbstironie, die Balotelli nicht zuletzt mit der Feuerwerks-Kampagne beweist.