FSV: Zwei Ausfälle für Boysen

Fillinger und Langer im Training verletzt

Mario Fillinger

Erlitt im Training eine Adduktorenverletzung: Mario Fillinger. imago

Fillinger zog sich ohne Einwirkung eines Gegenspielers eine Adduktorenverletzung zu, eine MRT-Untersuchung soll genaueren Aufschluss geben.

Michael Langer fiel unglücklich und klagt über Rippenschmerzen. Wie lange beide ausfallen und ob der Einsatz für das Spiel am Freitag gegen Eintracht Braunschweig gefährdet ist, ist noch unklar.

Dabei dürfte Boysen vor allem der mögliche Ausfall Fillingers Kopfschmerzen bereiten: Der 26-Jährige stand in dieser Saison in sieben der acht Partien für den FSV auf dem Platz, absolvierte bis jetzt insgesamt 37 Ligaspiele für den Verein. Langer kam in dieser Saison dagegen noch nicht zum Einsatz.