Wechsel, Verträge, Verletzungen: Das ist los in Europa

Transferticker: Fabregas kommt - Meira nach Saragossa?

Fernando Meira (Zenit St. Petersburg

Einst Meister mit dem VfB - nun auf dem Weg nach Spanien? Fernando Meira. imago


+ + + 23.45 Uhr: Fabregas kehrt nach Barcelona zurück+ + +
Am Sonntagabend bestätigte der FC Arsenal eine "prinzipielle Übereinkunft" mit dem FC Barcelona über einen Wechsel von Cesc Fabregas . Der gebürtige Katalane war der Wunschspieler von Trainer Pep Guardiola. Schon lange bemühte sich Barça darum, den verlorenen Sohn von der Insel zurückzuholen. Wenn der Medizincheck, der am Montag folgen soll, erfolgreich ist, wird der 24-Jährige für geschätzte 40 Mio. Euro transferiert.

Spielersteckbrief Fernando Meira

da Silva Freitas Meira Fernando José

Spielersteckbrief Valdez

Valdez Nelson

Spielersteckbrief Fabregas

Fabregas Cesc

Spielersteckbrief Suazo

Suazo David

Spielersteckbrief Odemwingie

Odemwingie Peter

Spielersteckbrief Welbeck

Welbeck Danny

Spielersteckbrief Macheda

Macheda Federico

Spielersteckbrief Campbell

Campbell Joel

+ + + 17:30 Uhr: Fernando Meira mit Saragossa klar + + +
Nach spanischen Medienberichten hat sich der portugiesische Abwehrspieler Fernando Meira mit Real Saragossa geeinigt. Der ehemalige Stuttgarter (173 BL-Spiele, elf Tore, deutscher Meister 2007) muss jedoch mit seinem aktuellen Arbeitgeber Zenit St. Petersburg einige Details klären, ehe der Wechsel nach Aragonien über die Bühne gehen kann. Es geht offenbar ums Geld. Doch Zenit-Coach Luciano Spalletti hat den Wechsel schon durchgewunken, sodass der mittlerweile 33-Jährige erstmals in seiner Laufbahn in der Primera División aufschlagen wird. Saragossa beginnt die Saison am 20. August bei UD Levante. Meira war 2008 vom VfB zu Galatasaray Istanbul gewechselt, zog ein Jahr später nach Russland weiter.

+ + + 15:05 Uhr: Gilardino vor einer wichtigen Woche + + +
Während der marokkanische Mittelfeldspieler Houssine Kharja den CFC Genua offenbar in Richtung AC Florenz verlassen hat, wird in den Augen des Genueser Klubchefs Enrico Preziosi die "kommende Woche entscheidend für Alberto Gilardino". Preziose ist optimistisch, dass die laufenden Verhandlungen erfolgreich abgeschlossen werden. Aber: "Noch ist nichts fix", so Preziosi gegenüber Sky Sport Italia. Genua will alles unternehmen, um den Nationalstürmer aus Florenz in die ligurische Hafenstadt zu holen. "Soweit ich weiß, will der Spieler zu uns - mit Gilardino würden wir die Messlatte natürlich hoch legen. Mit Florenz sei sich der CFC indes einig in Sachen Kharja, nur noch Details seien zwischen dem Spieler und der Fiorentina zu klären. Der CFC Genua schloss die vergangene Saison als Tabellenzehnter ab. Im Kader steht mit Alexander Merkel auch ein junger Deutscher.

+ + + 13:58 Uhr: "Gazzetta" - Roma will Wolfsburgs Kjaer + + +
Nach einer Meldung der "Gazzetta dello Sport" vom Sonntag soll der AS Rom am Wolfsburger Innenverteidiger Simon Kjaer dran sein - eine Ausleihe wird angestrebt von den "Giallorossi". Wolfsburgs Trainer und Manager Felix Magath dementierte jedoch: "Ich habe vom AS Rom nichts gehört." Er hat aktuell mit Marko Russ, Kjaer und Alexander Madlung nur drei etatmäßige Innenverteidiger im Kader, da Nationalspieler Arne Friedrich immer noch an Bandscheibenproblemen leidet und noch wochenlang ausfällt.

Näher dran ist die Roma offensichtlich am argentinischen Stürmer Pablo Daniel Osvaldo von Espanyol Barcelona. Deren Trainer Mauricio Pocchettino berief den 25-Jährigen, der seit längerem mit den Gelb-Roten in Verbindung gebracht wird, nicht in den Kader für das Testspiel gegen Real Saragossa.

+ + + 13:55 Uhr: Nelson Valdez auf Carlos Eduardos Spuren + + +
Der FC Getafe schien der Favorit im Rennen um den paraguayischen Nationalstürmer Nelson Valdez zu sein, auch Espanyol Barcelona, der FC Sevilla und Olympique Lyon galten als mögliches Ziel. Nun verschlägt es den früheren Dortmunder und Bremer (193 BL-Spiele), der mit Hercules Alicante aus der Primera División abgestiegen war, in die russische Premier Liga zu Ex-Meister Rubin Kasan (2008, 2009). Nach spanischen Medienberichten zahlt Kasan eine Ablösesumme von rund vier Millionen Euro. Rubin hatte im Vorjahr mit dem Transfer von Carlos Eduardo von 1899 Hoffenheim (20 Mio. Euro Ablöse) für Schlagzeilen gesorgt.

Meldungen vom Samstag, 13. August 2011

+ + + 19:42 Uhr: Osvaldo im Visier der Roma - Luis Enrique verärgert + + +
Der AS Rom ist nach dem Abgang von Mirko Vucinic nach Turin auf Stürmersuche. Lange Zeit galt der Brasilianer Nilmar (FC Villarreal) als heißester Kandidat. Der neue Roma-Coach Luis Enrique würde einen anderen aber noch bevorzugen: Pablo Osvaldo, den Espanyol Barcelona für 16 Millionen Euro offenbar ziehen lassen würde. Der 25-Jähriger, Halb-Argentinier, Halb-Italiener, war 2010 vom FC Bologna nach Katalonien gewechselt. Nach der 0:3-Pleite im Test gegen Valencia war Luis Enrique indes sauer: "Es liegt noch viel Arbeit vor uns, wir haben kindische Fehler gemacht."

+ + + 18:35 Uhr: Der nächste Pastore? Palermo angelt sich Malele + + +
Mit Regisseur Javier Pastore musste US Palermo unlängst seinen besten Spieler Richtung Paris ziehen lassen - bekam dafür aber über 40 Millionen Euro Ablöse . Ist den Scouts der Sizilianer nun der nächste Coup gelungen? Der 17-jährige Cephas Malele, Schweizer mit kongolesischem Hintergrund, an dem auch Milan und Juve interessiert gewesen waren, wechselt vom FC Zürich zu den Rosanero. Juve-Stürmer Amauri wird indes nicht nach Palermo zurückkehren. Präsident Maurizio Zamparini erteilte derartigen Spekulationen eine Absage.

+ + + 17:18 Uhr: Suazo heuert in Catania an + + +
Catania Calcio hat sich die Dienste von Angreifer David Suazo gesichert. Der Honduraner (54 Länderspiele) machte sich einst in Cagliari einen Namen (102 Tore in 276 Pflichtspielen). 2007 wechselte er zu Inter Mailand, wo er sich jedoch nicht durchsetzen konnte. Die Nerazzurri verliehen ihn zuletzt an Benfica und den CFC Genua. Zuletzt hielt sich der 31-Jährige bei seinem Ex-Klub Cagliari fit, ein Deal kam jedoch nicht zustande. Suazos Arbeitspapier in Catania läuft zunächst für ein Jahr.

+ + + 16:02 Uhr: Torjäger Emenike für zehn Millionen zu Spartak + + +
Wochenlang hatte sich der Deal angebahnt, jetzt ist er perfekt: Emmanuel Emenike, 24-jähriger Torjäger aus Nigeria, wechselt für geschätzte zehn Millionen Euro von Fenerbahce Istanbul zu Spartak Moskau, wo er nun einen "langfristigen Vertrag" unterzeichnet hat. Der zweimalige Nationalspieler hatte noch bis Mai beim damaligen türkischen Zweitligisten Kardemir Karabükspor (inzwischen aufgestiegen) mit 30 Toren in 51 Ligaspielen für Furore gesorgt, für Fenerbahce kam er seitdem nicht einmal zum Einsatz.

+++ 15:17 Uhr: Macheda & Co. - Rovers suchen beim Meister nach Leihspielern +++
Für 18 Millionen Euro hatte Meister Manchester United Nachwuchs-Innenverteidiger Phil Jones (19) vor einigen Wochen aus Blackburn verpflichtet - jetzt hoffen die Rovers auf eine Gegenleistung: So hofft Trainer Steve Kean, ein paar Youngsters der Red Devils auf Leihbasis zu verpflichten. Danny Welbeck (20) und Federico Macheda (bald 20), die zuletzt an Sunderland bzw. Sampdoria ausgeliehen waren, gelten als heißeste Kandidaten.

+ + + 14:23 Uhr: Wigan: Korb in Sachen Odemwingie - Dicko kommt + + +
Wigan Athletic hat Nouha Dicko (19) unter Vertrag genommen. Der Angreifer überzeugte bei den Latics im Probetraining und unterschrieb für drei Jahre. Zuletzt hatte Dicko beim finanziell gebeutelten Racing Strasbourg in der dritten französischen Liga gespielt. Einen Korb handelte sich Wigan indes in seinem Bemühen ein, Stürmer Peter Odemwingie vom Ligarivalen West Brom loszueisen. Der nigerianische Nationalspieler (Vertrag bis 2013) hatte vergangene Saison 15 Tore erzielt.

+ + + 13:47 Uhr: Wenger holt Talent aus Costa Rica + + +
Nach den sich abzeichnenden Abgängen von Nasri und Fabregas muss sich der FC Arsenal auf dem Transfermarkt umsehen. Der nächste Neuzugang der Gunners geht noch nicht als Ersatz für die beiden Schlüsselspieler durch. Der 19-jährige Costa Ricaner Joel Campbell kommt von Deportivo Saprissa. Bevor der Wechsel perfekt ist, müssen nur noch letzte Formalien erledigt werden. Der Angreifer war zuletzt im Dauereinsatz: Gold Cup, Copa América und U-20-WM - überall war er dabei.

Alle Transferticker in der Übersicht

Freitag, 12. August 2011
Donnerstag, 11. August 2011

Falcao ersetzt Aguero