Bundesliga

Schalke: "Wir sind 100.000!"

Schallmauer bei Mitgliederzahl durchbrochen

Schalke: "Wir sind 100.000!"

Fans des FC Schalke 04

"Blau und Weiß, wie lieb' ich dich": Fans des FC Schalke 04. picture alliance

Es habe sich zwar in den vergangenen Monaten bereits abgezeichnet, dass die Schallmauer durchbrochen werden würde, sagte Finanzvorstand Peter Peters gegenüber der Schalker Website. "Aber nun können wir sagen: 'Wir sind 100.000!' - das fühlt sich schon ein wenig wie ein Titelgewinn an." Apropos Titelgewinn: Erzrivale Borussia Dortmund, der amtierende Meister, steht im Vergleich zu Königsblau "nur" bei 50.000 Mitgliedern (Stand: 30. Juni 2011). Branchenführer FC Bayern ist mit über 168.000 weiterhin die klare Nummer eins in Deutschland - vor S04. Die Schalker erreichten als zweiter Sportverein in Deutschland nach dem FCB die "magischen Grenze", binnen fünf Jahren verdoppelten sie die Zahl ihrer Vereinszugehörigen. 1991 hatte der amtierende DFB-Pokalsieger sein 10.000. Mitglied begrüßt. Und neue Ziele werden bereits formuliert. Peters jedenfalls würde sich "freuen, wenn wir in den kommenden Jahren auch das 125.000. Mitglied ehren dürfen".