2. Bundesliga

Harmonie in der Löwen-Familie

1860: Ismaik übernimmt Vorsitz - Wer ersetzt Peter Lutz?

Harmonie in der Löwen-Familie

Hasan Ismaik (li.) und Dieter Schneider

Der Aufsichtsrat-Vorsitzende und sein Stellvertreter: Hasan Ismaik (li.) und Präsident Dieter Schneider. imago

Nach der Wahl sind für den Verein Präsident Dieter Schneider, Vizepräsident Franz Maget und Siegfried Schneider im Aufsichtsrat vertreten. Auf der Investorenseite vertreten Ismaik, sein Münchner Statthalter Hamada Iraki und seine Anwältin Lori-Ann Campbell die Interessen. Den Vorsitz übernimmt nach einer Mitteilung des Klubs Ismaik, sein Stellvertreter ist Dieter Schneider.

Wie der Präsident der Löwen kommentierte, wurden auf der Sitzung "alle Beschlüsse sehr schnell und sehr einstimmig gefällt." An einem Strang ziehen will auch Ismaik, der die Hoffnung äußerte, "dass der Verein sich nun entwickelt und stärker wird".

Trainersteckbrief Maurer

Maurer Reiner

1860 München - Vereinsdaten

Gründungsdatum

17.05.1860

Vereinsfarben

Grün-Gold. Abteilungsfarben: Weiß-Blau

Zum Thema

Als weiteres Kontrollgremium für die Geschäftsführungs-GmbH fungiert ein vierköpfiger Beirat, zu dem beide Partner jeweils zwei Vertreter benennen. Der Aufsichtsrat wählte Ismaik und Iraki sowie auf der Vereinsseite Präsident Schneider, die vierte Position blieb zunächst verwaist: Denn am Freitag war der dafür vorgesehene Anwalt Peter Lutz mit "sofortiger Wirkung" von seinen Ämtern als Aufsichtsratsvorsitzender des Vereins und stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der 1860 München GmbH & Co. KGaA zurückgetreten. Über eine Alternative zu Lutz soll nach Vereinsangaben in Kürze entschieden werden.