Osnabrück: Costa fehlt beim Saisonstart

Porcello legt die Gastrolle ab

Massimilian Porcello (vo.)

Verstärkung fürs VfL-Mittelfeld: Massimilian Porcello (vo.), hier noch im Trikot des KSC. imago

Porcello war zuletzt vereinslos. Der Routinier gehörte seit dem Trainingsstart mit dem Status eines Gastspielers zum Kader des VfL.

Der 31-Jährige spielte zuvor für den Karlsruher SC, Arminia Bielefeld und den SC Paderborn. Porcello absolvierte in seiner Karriere bisher 79 Erst- und 107 Zweitligaspiele.

Trainersteckbrief Fuchs

Fuchs Uwe

Spielersteckbrief Porcello

Porcello Massimilian

Spielersteckbrief Costa

Costa Claus

VfL Osnabrück - Vereinsdaten

Gründungsdatum

17.04.1899

Vereinsfarben

Lila-Weiß

Pech für Costa

Derweil verpasst mit Claus Costa ein anderer neuverpflichteter Akteur den Saisonstart wegen eines beim Training am Dienstag erlittenen Bruchs der rechten Hand. Der Defensivspieler wird bereits am Mittwoch am lädierten Mittelhandknochen operiert und fällt somit für den Saisonauftakt gegen Darmstadt 98 aus.

Costa wechselte zu dieser Spielzeit von Fortuna Düsseldorf an die Bremer Brücke.