Amateure

Aufstieg und Rekord! Waldhof im 7. Himmel

18.313 Zuschauer in Mannheim

Aufstieg und Rekord! Waldhof im 7. Himmel

Waldhof Mannheim jubelt (hier am 37. Spieltag bei der Übernahme der Tabellenführung); rechts: Daniel Reule

Mannheim feiert - nicht zuletzt dank Daniel Reule (7) ist Waldhof wieder viertklassig. imago

Schon vor dem Spiel konnte sich der SV Waldhof erstmals auf die Schulter klopfen: Als feststand, dass weit über 15.000 Fans ins Stadion kommen würden, war klar, dass es einen neuen Zuschauerrekord geben wird: Im März waren zum Derby zwischen Rot-Weiss Essen und Schwarz-Weiß Essen 12.512 Menschen gekommen. Im August 2009 waren knapp 15.000 Zuschauer im Leipziger Derby zwischen dem FC Sachsen und dem 1. FC Lok im Stadion. Um den Aufstieg zittern musste Waldhof an diesem Samstag eigentlich zu keinem Zeitpunkt: Nach nur 22 Minuten stand es gegen den FV Illertissen schon 2:0, zur Pause 4:0, am Ende 6:0 - die ersten drei Tore hatte Reule binnen 24 Minuten erzielt. Weil im Parallelspiel Konkurrent FC Nöttingen gegen den FC 08 Villingen zuhause mit 0:3 unterging, hätten sich die Mannheimer zum Abschluss auch eine Niederlage leisten können.

Nöttingen hatte 36 Runden lang die Tabelle der Oberliga Baden-Württemberg angeführt, ehe Waldhof am vergangenen Spieltag erstmals an die Spitze kletterte - und den Platz an der Sonne nicht mehr hergab. Damit hat der einstige Bundesligist (1983 bis 1990) den direkten Wiederaufstieg in die Regionalliga geschafft und die erste Fünftliga-Saison seiner 104-jährigen Vereinsgeschichte blitzschnell korrigiert. Mit dem Zuschauerrekord hat Waldhof dennoch eine bleibende Duftmarke hinterlassen.

Oberliga Baden-Württemberg - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Waldhof Mannheim
83
2
FC Nöttingen
78
3
FC 08 Villingen
65
Waldhof Mannheim - Vereinsdaten

Gründungsdatum

11.04.1907

Vereinsfarben

Blau-Schwarz