Int. Fußball

Uwe Rösler: Erster Trainerjob in England

Ex-Nationalspieler coacht den FC Brentford

Uwe Rösler: Erster Trainerjob in England

Uwe Rösler

Ab nach London: Uwe Rösler. picture alliance

"Ich freue mich sehr, dass die Wahl auf mich fiel", sagte Rösler über seinen neuen Job im Westen Londons. "Es war schon lange mein Wunsch, eine englische Mannschaft zu trainieren." Auf der Insel ist Rösler bestens bekannt, im Trikot von Manchester City wurde er zwischen 1994 und 1998 zum Publikumsliebling und Torjäger. 65 Tore in 167 Einsätzen stehen für ihn bei den "Citizens" zu Buche. In Deutschland stand der einstige Angreifer bei Lokomotive Leipzig, Chemie Leipzig, dem 1. FC Magdeburg, Dynamo Dresden, dem 1. FC Nürnberg, dem 1. FC Kaiserslautern, Tennis Borussia Berlin und der SpVgg Unterhaching unter Vertrag.

Als Trainer fasste Rösler zuerst in Norwegen Fuß, Lilleström SK und Viking Stavanger führte er jeweils unter die besten Vier der Liga, Molde FK rettete er Ende 2010 mit einem furiosen Endspurt (20 von 24 möglichen Punkten!) vor dem Abstieg.

Sky Bet League One - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Brighton & Hove Albion
95
2
FC Southampton
92
3
Huddersfield Town
87
Trainersteckbrief Rösler
Rösler

Rösler Uwe

zum Thema

Anschließend zog er auf eigenen Wunsch mit seiner Familie zurück in die ehemalige Heimat Manchester - und hat nun wieder Lust auf eine neue Aufgabe bekommen. Der Weg führt in den Westen Londons. Dort ist der FC Brentford zuhause, der sich als Aufsteiger von 2009 im oberen Mittelfeld der League One etablierte und nun vom Sprung in die Zweitklassigkeit träumt.

"Als ich mit den Verantwortlichen bei Brentford gesprochen habe, war schnell klar, dass sie mit mir den Antrieb, den Ehrgeiz und die Vision teilen, um erfolgreich zu sein", sagte Rösler, der bei den "Bienen" einen Zweijahresvertrag mit der Option auf eine weitere Saison unterschrieb. "Ich kann kaum erwarten, die Spieler kennenzulernen."