Int. Fußball

Sannino wird Conte-Nachfolger in Siena

Italien: Neuer Trainer erhält einen Zweijahres-Vertrag

Sannino wird Conte-Nachfolger in Siena

Neue Aufgabe: Giuseppe Sannino heuert als Trainer beim AC Siena in der Toskana an.

Neue Aufgabe: Giuseppe Sannino heuert als Trainer beim AC Siena in der Toskana an. imago

Siena stieg erst im letzten Sommer aus der Serie A ab, doch Ex-Nationalspieler Antonio Conte führte die Toskaner souverän in das Oberhaus zurück. Der 41-Jährige heuerte unlängst als neuer Coach bei Juventus Turin an. Nun also ist Siena auf der Suche nach einem Nachfolger für Conte fündig geworden und hat Giuseppe Sannino unter Vertrag genommen.

Währenddessen hat Italiens Fußballverband FICG die Ermittlungen gegen den AC Siena und Mitaufsteiger Atalanta Bergamo aufgenommen. Die beiden Vereine stehen im Verdacht, Ergebnisse von Spielen in der abgelaufenen Saison der Serie B manipuliert zu haben. Sollte sich der Verdacht erhätten, dürfte der Aufstieg der beiden Teams wohl hinfällig werden. Siena streitet die Korruptions-Anschuldigungen aber entschieden ab.