Int. Fußball

Venlo nimmt Einjährigen unter Vertrag

Niederlande: Video machte van der Meij berühmt

Venlo nimmt Einjährigen unter Vertrag

Baerke van der Meij (Mitte) bei seiner Vorstellung in Venlo

Fußballgene wie der Opa: Baerke van der Meij. imago

"Venlo schreibt Geschichte", verkündete Venlo stolz auf seiner Website. Der Tabellen-17. der Eredivisie hat sich dank einer nicht ganz ernstzunehmenden Aktion mitten im grauen Abstiegskampf Positivschlagzeilen verschafft, weltweit sogar. Grund ist die Entscheidung des Klubs, einen Einjährigen mit einem "symbolischen Vertrag" über zehn Jahre auszustatten.

Der kleine Baerke wurde von seinen Eltern dabei gefilmt, wie er mit rechts drei Stoffbälle in eine Spielzeugkiste schießt. Und der 20-Sekunden-Clip wurde im Internet zum Renner, selbst der amerikanische Nachrichtensender CNN zeigte das Video bereits.

Ehrendivision - Tabelle
Pl. Verein Punkte
1
Enschede Twente Enschede
71
2
Ajax Ajax Amsterdam
70
3
PSV PSV Eindhoven
68

Bei einem Probetraining bei VVV, bei dem er auch Mittelfeldspieler Ken Leemans begeisterte, überzeugte der Rechtsfuß nach Vereinsangaben "mit sehr guter Schusstechnik, einer enormen Ausdauer und den Fußballgenen seines Großvaters". Der spielte einst selbst für Venlo.

Und nun ist van der Meij Junior bereits Profi, auch wenn sein Arbeitgeber einräumte: "Seine Lieblingsposition ist noch nicht klar."