SCP/FCN II: Der Winterneuzugang mit seinem ersten Doppelpack

Stürmer Görtler auf dem Weg zum Stammspieler

Ralf Hermanutz

SCP-Torwart Ralf Hermanutz staunte nicht schlecht über den Doppelschlag von Nicolas Görtler. imago

Doch vor allem die Platzherren kamen nur schwer ins Spiel, zeigten zahlreiche Fehler im Aufbau, sodass die Nürnberger ein leichtes Übergewicht hatten. Doch nur selten musste SCP-Keeper Ralf Hermanutz in seinem 350. Regionalligaspiel eingreifen. "Wir hatten zwar etwas Glück, aber aufgrund der ersten Hälfte haben wir den Sieg verdient", konnte daher auch Nürnbergs Trainer Pellegrino Matarazzo durchaus passend bilanzieren.

Erst nach dem Seitenwechsel intensivierten die Platzherren ihre Bemühungen und versuchten die Führung der Franken, die Nicolas Görtler in der 21. Minute erzielt hatte, auszugleichen. Doch ausgerechnet in einer Phase, in der der Ausgleich in der Luft lag, sorgte Görtler für die Vorentscheidung. Der 21-jährige Stürmer, der in der Winterpause mit der Empfehlung von 17 Bayernligatreffern von Eintracht Bamberg zu der Bundesligareserve wechselte, kommt mittlerweile immer besser in Tritt und sieht sich mit seinen vier Rückrundentoren (eins davon gegen Ulm) auf einem guten Weg zum Stammspieler: "Wenn ich meine Tore mache, wird alles von alleine kommen."

Spielersteckbrief N. Görtler

Görtler Nicolas

1. FC Nürnberg II - Vereinsdaten

Gründungsdatum

04.05.1900

Vereinsfarben

Rot-Weiß

Jürgen Rössler