3. Liga

Muskelfaserriss stoppt Dennis Brinkmann

Koblenz: Auch Riemer fällt aus

Muskelfaserriss stoppt Dennis Brinkmann

Dennis Brinkmann

Zwangspause: Koblenz Kapitän Dennis Brinkmann muss zwei bis drei Wochen pausieren imago

Noch vor der Partie gegen seinen Ex-Klub Braunschweig war die Vorfreude bei Brinkmann groß, umso frustrierter fiel das Fazit des Koblenzer Kapitäns nach der 0:2-Niederlage aus. "Wir nutzen vorn unsere Chancen nicht und machen hinten zwei dumme Fehler", sagte der 32-Jährige. Am Montag kam es für Brinkmann noch schlimmer. Ein im Spiel zugezogener Muskelfaserriss verhindert, dass Brinkmann seine Mannschaft im Aufstiegsrennen weiter unterstützen kann.

Ein herber Verlust für Trainer Petrik Sander, der seinen Kapitän in bisher 23 Spielen in der Startformation aufgeboten hatte (kicker-Durchschnittsnote: 3,54). Der Mittelfeldspieler ist dabei nicht der einzige, auf den Sander in den nächsten Wochen verzichten muss. Gegen Braunschweig hatte der 50-Jährige zwei angeschlagene Spieler in der Startelf (Rahn, Stahl) aufgeboten, weiterhin fehlen fünf Stammkräfte: Pospischil, Nottbeck, Klasen, Cannizzaro und Riemer. Letzterer zog sich gegen Jena (2:2) einen leichten Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zu. Der 23-jährige Rechtsverteidiger wird der TuS im nächsten Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim fehlen.

Spielersteckbrief Brinkmann
Brinkmann

Brinkmann Dennis

Spielersteckbrief Riemer
Riemer

Riemer Dennis

TuS Koblenz - Vereinsdaten

Gründungsdatum

01.08.1911

Vereinsfarben

Blau-Schwarz