München: Grünes Licht bei Robben

Van Buyten fällt aus, Gomez und Pranjic fit

Mario Gomez

Verletzte sich am Sprunggelenk gegen Australien: Bayern-Stürmer Mario Gomez. Getty Images

Besonders sorgenvoll war die Situation bei Stoßstürmer Mario Gomez, der von Bundestrainer Joachim Löw am Dienstagabend wegen einer Blessur am Fuß bei der 1:2-Niederlage gegen Australien ausgewechselt werden musste. Zuvor hatte der Angreifer in Mönchengladbach das Führungstor für die deutsche Mannschaft erzielt.

Gomez war zuletzt bei den Bayern der mit Abstand torgefährlichste Mann. In der Liga traf er insgesamt schon 19-mal, auch vor der Länderspielpause beim 1:1 in Freiburg war er nach zuvor drei torlosen Spielen wieder erfolgreich.

Spielersteckbrief van Buyten

van Buyten Daniel

Spielersteckbrief Gomez

Gomez Mario

Spielersteckbrief Pranjic

Pranjic Danijel

Bayern München - Vereinsdaten

Gründungsdatum

27.02.1900

Vereinsfarben

Rot-Weiß

Wäre Gomez ausgefallen, hätte Miroslav Klose wohl wieder eine Chance in der Startelf erhalten. Der 108-malige Nationalspieler ersetzte seinen Vereinskollegen bereits im Länderspiel gegen die Socceroos. Klose, der im EM-Qualispiel gegen Kasachstan am Samstag (4:0) doppelt traf, erzielte für den deutschen Rekordmeister in der Liga erst einen Treffer.

Innenverteidiger van Buyten fällt aus. Der Belgier musste im EM-Qualifikationsspiel gegen Aserbaidschan (4:1) kurz vor Schluss vom Platz. Am Donnerstag ergab eine Untersuchung in München: Muskelfaserriss im rechten hinteren Oberschenkel, 14 Tage Zwangspause.

Der Verteidiger hatte sich erst zuletzt wieder in die erste Elf von Bayern-Trainer Louis van Gaal zurückgekämpft und den Ukrainer Anatoliy Tymoshchuk aus dem Abwehrzentrum verdrängt. Sollte van Buyten gegen Gladbach passen müssen, heißen die möglichen Alternativen Breno, Luiz Gustavo oder schon genannter Tymoshchuk.

Pranjic wieder fit, Robben trainiert mit

Auch der Kroate Pranjic musste im Freundschaftsspiel in Paris gegen Frankreich (0:0) schon nach 24 Minuten ersetzt werden, doch ist die nicht näher diagnostizierte Blessur offensichtlich nicht so schwerwiegend. Pranjic gehörte zuletzt zur Startelf von Trainer Louis van Gaal und spielte zumeist auf der linken Abwehrseite.

Sehr gute Einsatzchancen hat auch auch der niederländische Vize-Weltmeister Arjen Robben. "Ich habe am Dienstag und am Mittwoch mit der Mannschaft trainiert. Es sieht gut aus für Samstag", sagte der Offensivdribbler am Donnerstagvormittag.

Robben war beim 2:1 der Bayern beim SC Freiburg wegen muskulärer Beschwerden ausgewechselt worden und hatte auf die beiden EM-Qualifikationsspiele mit der Elftal gegen Ungarn (5:3) verzichtet.

In den restlichen sieben Bundesligaspielen möchte Robben mithelfen, mit den Bayern mindestens noch auf Platz drei für die Champions-League-Qualifikation vorzustoßen. "Wir haben nur noch ein Spiel pro Woche, da können wir uns gut fokussieren", sagte Robben. Das Potenzial für sieben Siege sei vorhanden.