2. Bundesliga

Schon 42 Gegentore - Hyballa findet es naiv

Aachen: Hohs übt Selbstkritik

Schon 42 Gegentore - Hyballa findet es naiv

Aachens Keeper David Hohs

"Wir sind selber schuld, dass wir diese Gegentore kriegen": Aachens Keeper David Hohs. imago

Ein naheliegender Kritikpunkt, denn Hyballa hat mit einem Altersdurchschnitt unter 25 Jahren aktuell die jüngste Mannschaft ligaweit eingesetzt. In Ingolstadt greift der Hinweis auf die Unerfahrenheit des Kaders nur teilweise. Im Abwehrverbund standen mit Mirko Casper (29), Thomas Stehle (30), Seyi Olajengbesi (30) und Timo Achenbach (28) ausnahmslos erfahrene Spieler.

Natürlich ist die Viererkette nicht allein verantwortlich für die nunmehr 42 Gegentore in der laufenden Saison - den viertschlechtesten Wert der Liga. Aber auffallend ist die Gegentorhäufung schon, zumal "wir ein ähnliches Tor wie gegen Berlin bekommen haben, weil wir nach einer Ecke nicht aufgepasst haben", hat Hyballa beobachtet. Immerhin ist die Einsicht bei seinen Spielern intakt: "Wir sind selber schuld, dass wir diese Gegentore kriegen", sagt etwa Torhüter David Hohs, "das sind ganz klare Fehler von uns."

Holger Richter