Bundesliga

Annan verlässt die Warteschleife

Schalke: Wechsel des ghanaischen Nationalspielers perfekt

Annan verlässt die Warteschleife

Anthony Annan

Künftig in Gelsnekirchen im Blickpunkt: Anthony Annan kommt aus Trondheim. imago

Auf dem Platz sorgte Schalke mit dem 0:1 gegen Hoffenheim am Samstag für Ernüchterung, außerhalb des Spielfeldes aber für Transfer-Wirbel. "Die Transferperiode belastet uns", räumt Magath nach zwei Pleiten in drei Partien ein. Dabei muss er sich die Frage gefallen lassen, ob sein Personal-Poker nicht auch ohne Not für Verunsicherung sorgt. Dass der Trainer-Manager mit einem Sofort-Verkauf Jefferson Farfans (25) nach Wolfsburg und Frankfurts Patrick Ochs (26) als Ersatz liebäugelt, löst selbst bei der Konkurrenz Kopfschütteln aus.

Der Deal mit Charisteas (26 Tore in 122 BL-Spielen für Werder, Leverkusen, Nürnberg) ergibt zweifellos Sinn, ebenso die Verpflichtung Annans als Nachfolger von Ivan Rakitic (22, für 1,5 Mio. Euro nach Sevilla). Der defensive Mittelfeldspieler kommt für rund 2,5 Millionen Euro von Rosenborg Trondheim, unterschrieb bis 2014.

Vergangenen Sommer spielte Annan eine starke WM für Ghana (kicker-Notenschnitt 2,70), für Magath verkörpert der 1,75 Meter kleine Kämpfer "einen Typ wie Josué". Mit dem Brasilianer holte Magath 2009 in Wolfsburg den Titel.