Freiburg: Mittelfeldspieler verlängert bis 2013

Abdessadki: Vom Abstellgleis zur Vertragsverlängerung

Yacine Abdessadki

Gefragter Mann beim SC Freiburg: Yacine Abdessadki verlängerte seinen Vertrag beim Sportclub. imago

"Yacine hat ein tolles Comeback gegeben und uns sofort wieder verstärkt, obwohl er in der Sommervorbereitung nicht dabei sein konnte", sagte Freiburgs Sportdirektor Dirk Dufner und ergänzte: "Wir sind sehr glücklich darüber, welche Entwicklung er bei uns erfahren hat."

Nach einem Happy-End zwischen beiden Parteien hatte es lange Zeit nicht ausgesehen: Der marokkanische Nationalspieler (acht Einsätze) kam im Sommer 2008 von Racing Straßburg zum damaligen Zweitligisten. In der ersten Saison gelang dem Sportclub der Aufstieg ins deutsche Oberhaus. Abdessadki stand in 23 Partien der Beletage auf dem Platz, doch sein im Sommer 2010 auslaufender Vertrag wurde nicht verlängert.

Spielersteckbrief Abdessadki

Abdessadki Yacine

SC Freiburg - Vereinsdaten

Gründungsdatum

30.05.1904

Vereinsfarben

Rot-Weiß

Nachdem der Mittelfeldakteur keinen neuen Arbeitgeber finden konnte, kehrte er im August zurück in den Breisgau. Vom Abstellgleis zum Stammspieler. So schnell geht es im Fußball. Der Marokkaner, der die Saisonvorbereitung verpasste, stand plötzlich in der Startelf der Freiburger. Seither kam er in 16 Spielen der Hinrunde zum Einsatz (kicker-Notenschnitt 3,38). Eine gelungene Rückkehr, die nun mit der Vertragsverlängerung belohnt wurde.