Mehr Sport

Triumph für Vettel, Riesch und die DFB-Elf

Wahl zu den Sportlern des Jahres 2010

Triumph für Vettel, Riesch und die DFB-Elf

Sebastian Vettel

Um eine Ehrung reicher: Sebastian Vettel ist Deutschlands Sportler des Jahres 2010. imago

750 geladene Gäste verfolgten die Veranstaltung - und sahen einen strahlenden Sebastian Vettel. 2009 war er als Vize-Weltmeister und Wahl-Zweiter nicht präsent, doch diesmal ließ er sich die Preisverleihung als Erster nicht nehmen. Auf den Plätzen landeten Boll und der Golfer Martin Kaymer, der in diesem Jahr die PGA-Championship gewann.

Wie erwartet lieferten sich die Wintersportlerinnen Maria Riesch und Magdalena Neuner ein Kopf-an-Kopf-Rennen bei den Damen. Letztlich sammelte die Skiläuferin ganze 36 Stimmen mehr als die Biathletin. Beide hatten bei den Olympischen Spielen in Vancoufer geglänzt.

Jubeln durfte auch der DFB: Die Fußball-Nationalelf der Männer gewann die Wahl seit 1966 zum neunten Mal (1963 siegte in der DDR das Männerteam) und ist somit Nachfolger der Frauen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Der FC Bayern München, 2010 Double-Sieger und Finalist in der Champions League, landete auf Rang fünf. Die anderen Sieger 2009 waren Schwimm-Weltmeister Paul Biedermann (Halle/Saale) und Speerwerferin Steffi Nerius (Leverkusen). An der Abstimmung waren knapp 1500 Sportjournalisten beteiligt.

Sportler des Jahres

Platzierung Name Punkte
1. Sebastian Vettel (Motorsport) 4288
2. Timo Boll (Tischtennis) 2088
3. Martin Kaymer (Golf) 1763
4. André Lange (Bob) 1437
5. Christian Reif (Leichtathletik) 850
6. Paul Biedermann (Schwimmen) 848
7. Felix Loch (Rodeln) 505
8. Peter Joppich (Fechten) 453
9. Philipp Boy (Kunstturnen) 437
10. Patrick Hausding (Wasserspringen) 409

Sportlerin des Jahres

Platzierung Name Punkte
1. Maria Riesch (Ski alpin) 3957
2. Magdalena Neuner (Biathlon) 3921
3. Verena Sailer (Leichtathletik) 1693
4. Verena Bentele (Biathlon/Skilanglauf) 1258
5. Viktoria Rebensburg (Ski alpin) 1105
6. Betty Heidler (Leichtathletik) 656
7. Jenny Wolf (Eisschnelllauf) 624
8. Tatjana Hüfner (Rodeln) 462
9. Stephanie Beckert (Eisschnelllauf) 454
10. Linda Stahl (Leichtathletik) 431

Mannschaft des Jahres

Platzierung Team Punkte
1. Fußball-Nationalteam Männer 3436
2. Deutschland-Achter (Rudern) 1738
3. Eishockey-Nationalteam Männer 1457
4. THW Kiel (Handball) 1279
5. FC Bayern München 1199