HSV ohne van Nistelrooy und Benjamin

Chris fehlt Skibbe gegen den HSV

Chris (Eintracht Frankfurt)

Muskuläre Probleme verhindern den Einsatz von Chris (Eintracht Frankfurt). imago

Für Chris rückt der nach einer Magen-Darm-Infektion wiedergenesene Grieche Tzavellas in die Startelf. Skibbe muss taktisch einige Umstellungen vornehmen: Tzavellas wird links verteidigen, Schwegler und Meier die Doppel-Sechs besetzen. In der offensiven Mittelfeldreihe sollen Ochs, Altintop und Köhler für Betrieb sorgen.

Hamburg: Wer ersetzt Benjamin?

Aber auch Gegner HSV hat Probleme: Neben Stammtorhüter Frank Rost muss Trainer Armin Veh auch auf Stürmer Ruud van Nistelrooy und Verteidiger Collin Benjamin verzichten. Während der niederländische Stürmerstar seine Oberschenkelprellung nicht rechtzeitig auskurieren konnte, laboriert Benjamin an einer Knieprellung.

Mladen Petric dürfte neben Guerrero in der Spitze auflaufen. Benjamin könnte durch den zuletzt allerdings formschwachen Guy Demel ersetzt werden.

Weiterhin stehen Veh auch die Stammspieler Eljero Elia (Reha nach Fersenproblemen), David Jarolim (Reha nach Muskelfaserriss), Denis Aogo (Reha nach Leistenoperation) und Zugang Dennis Diekmeier (Reha nach Fersenprobleme) nicht zur Verfügung.