Marokkaner von Liverpool ausgeliehen

El Zhar wirbelt nun bei PAOK

Nabil El Zhar, hier gegen George Boateng (Hull City, li.)

In Liverpool meist nur zweite Wahl: Nabil El Zhar, hier gegen Hulls George Boateng (li.). imago

El Zhar ist somit nach Riera, Nemeth (beide Olympiakos) und Plessis (Panathinaikos) der vierte "Reds"-Spieler, der in diesem Sommer nach Griechenland wechselt.

Der 24-jährige, dribbelstarke Akteur wird bis zum Sommer 2011 in Thessaloniki auf Torejagd gehen, nachdem die Aussichten auf einen Stammplatz an der Anfield Road ziemlich gering waren. In den vier Jahren bei Liverpool kam der in Frankreich geborene marokkanische Nationalspieler (acht Einsätze, ohne Tor) auf gerade einmal 35 Einsätze in allen Wettbewerben. PAOK sicherte sich zudem eine Kaufoption auf eine Weiterbeschäftigung des quirligen Stürmers bis 2014.

Spielersteckbrief El Zhar

El Zhar Nabil

FC Liverpool - Vereinsdaten

Gründungsdatum

15.03.1892

Vereinsfarben

Rot-Weiß

PAOK Saloniki - Vereinsdaten

Gründungsdatum

28.04.1926

PAOK strebt in der griechischen Superleague den ersten Meistertitel seit 1985 an und muss sich dabei nicht nur gegen das Trio aus der Hauptstadt (Panathinaikos, Olympiakos und AEK), sondern auch gegen den Stadtrivalen Aris durchsetzen. In der Europa-League-Gruppenphase treffen die Schwarz-Weißen in der Gruppe D auf den FC Brügge, den FC Villarreal und Dinamo Zagreb.

Georgios Vavritsas