FC Bayern: Van Gaal nennt Haas als möglichen Ersatz

Demichelis droht Luca Tonis Schicksal

Martin Demichelis

Martin Demichelis geriet beim FC bayern aufs Abstellgleis. picture-alliance

"Wenn er gehen will, wäre das für mich kein Problem", sagte Trainer Louis van Gaal. Und stellte den gerade fürs Länderspiel am 7. September gegen Weltmeister Spanien ins argentinische Aufgebot berufenen Nationalverteidiger auf eine Stufe mit dem Kapitän der zweiten Mannschaft des Rekordmeisters: "Wir haben ja noch Maximilian Haas."

Nun ist van Gaal dank Müller und Badstuber bekannt dafür, jungen Talenten viel beizubringen und großes Vertrauen zu schenken. Dennoch zögern die Bayern-Bosse Uli Hoeneß und Karlheinz Rummenigge, den Argentinier einfach gehen zu lassen, denn dann stünden nur noch zwei gelernte Innenverteidiger im Profi-Kader. Breno steigt nach seinem Kreuzbandriss in drei Wochen wieder ins Mannschaftstraining ein und dürfte in rund zwei Monaten fit sein.

Spielersteckbrief Demichelis

Demichelis Martin

Spielersteckbrief M. Haas

Haas Maximilian

Mittelfristig plant van Gaal in der Innenverteidigung mit Breno und Badstuber, so dass Demichelis' Perspektiven beim Rekordmeister nicht nur aktuell schlecht aussehen, sondern wohl gar nicht mehr vorhanden sind. Demichelis ließ am Sonntag durchblicken, dass er bis zu seinem Karriereende Fußball spielen, und nicht auf der Ersatzbank "grau" werden wolle. "Ich will jetzt alles klären, weil ich nicht wie ein rebellisches Kind dastehen will", sagte der Defensivmann.

Möglicherweise bedeutet "alles klären" auch das Abchecken von nun einlaufenden Angeboten. Zwar spielt eine Rückkehr nach Argentinien ab und an eine Rolle, doch nach wie vor sucht Demichelis seine sportliche Herausforderung in Europa. Vielleicht heißt die Herausforderung aber einfach auch nur, seinen Stammplatz zurückzuholen beim FC Bayern.