Int. Fußball

Die Fiorentina kauft Boruc

Italien: Torhüter kommt für drei Millionen Euro von Celtic

Die Fiorentina kauft Boruc

Arthur Boruc wechselt von Celtic zum AC Florenz

Jubelt ab sofort für die Fiorentina: Arthur Boruc. imago

An den schottischen Traditionsklub war Boruc noch bis 2011 gebunden. 2005 war er von Legia Warschau Richtung Celtic Park gewechselt. In fünf Jahren hütete der 43-malige polnische Nationalspieler in über 150 Spielen das Celtic-Tor. Nach Borucs Abgang dürfte sein Landsmann Lukasz Zuluska unter Coach Neil Lennon in der kommenden Spielzeit die Nummer eins sein.

Boruc war mit seinen Celtic-Kollegen schon zur Vorbereitungstour nach Nordamerika aufgebrochen. Anstatt über den großen Teich flog er von London dann aber nach Florenz zum Medizincheck.

Bei der Fiorentina dürfte sich Sebastien Frey nun so seine Gedanken machen. Der Franzose war in den vergangenen Spielzeiten die unangefochtene Nummer eins im Tor der Toskaner. Der 30-Jährige hat eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag. Für zehn Millionen Euro dürfte er Florenz verlassen.