3. Liga

Dynamo holt Grossert und Franke

Dresden: Maucksch will mit 22 Spielern und drei Torhütern starten

Dynamo holt Grossert und Franke

Florian Grossert

Überzeugte als Testspieler und erhielt in Dresden einen Vertrag: Florian Grossert. imago

"Wir sind sehr froh, dass wir uns mit den beiden einigen konnten. Sie können durch ihre variable Einsetzbarkeit sehr wertvoll für uns werden", sagt Matthias Maucksch. Der Trainer lobt bei Grossert, der ein Zweitliga- und 50 Regionalligapartien bestritten hat, das "gute Kopfballspiel und sein abgeklärtes Zweikampfverhalten". Eine hartnäckige Achillessehnenverletzung machte dem 25-Jährigen in den letzten Monaten arg zu schaffen, "jetzt kann ich aber wieder nach vorn zu schauen. Dynamo ist eine Topadresse."

Auch der 22-jährige Franke lobt: "Der Trainer setzt auf mich, innerhalb der Mannschaft bin ich sofort klargekommen und das Umfeld ist toll - da fiel mir die Entscheidung nicht schwer."

Mit 22 Spielern und drei Torhütern will Maucksch in die Saison gehen. Bisher sind 20 Akteure vertraglich gebunden. Trotz mehrerer Langzeitverletzter (Röttger, Strifler, Kister, Jungwirth, Solga) setzt sich der Trainer nicht unter Druck, will notfalls mit weiteren Verpflichtungen auch bis nach dem Punktspielstart warten.

Jürgen Schwarz