Bundesliga

FCK verpflichtet Micanski

Kaiserslautern: Ilicevic bleibt - Neuer Hauptsponsor

FCK verpflichtet Micanski

Ilijan Micanski, Lubin

Neuer Stürmer für den FCK: Ilijan Micanski. imago

Micanski kommt mit der Empfehlung von 14 Saisontoren in 28 Partien für Lubin nach Deutschland. "Ilijan hatte in den letzten beiden Jahren eine sehr hohe Trefferquote und hat sich in den Gesprächen charakterlich einwandfrei präsentiert. Wir sind froh, dass er sich für den FCK entschieden hat", gab der FCK-Vorstandsvorsitzende Stefan Kuntz zu Protokoll.

Zuvor hatten beide Vereine geraume Zeit um den Lauterer Wunschkandidaten gepokert. Über die Ablösemodalitäten wurde schließlich Stillschweigen vereinbart, doch Lubin soll knapp eine Million Euro Ablöse für Micanski gefordert haben, der noch bis 2011 in Polen unter Vertrag stand.

Der 24-jährige Bulgare freut sich nach "sehr guten Gesprächen mit Stefan Kuntz und Marco Kurz" nun auf den FCK - "ein Klub mit einer großen Tradition und tollen Fans".

Der 1. FC Kaiserslautern verlor nach der abgelaufenen Saison seine beiden "Aufstiegshelden" Erik Jendrisek (Schalke) und Sidney Sam (Leverkusen) an künftige Ligarivalen. Micanski soll nun helfen, die entstandene Lücke im Angriff zu schließen.

Ilicevic bleibt beim FCK

Mittelfeldspieler Ivo Ilicevic gehört indes künftig wieder zum Kader der Kurz-Elf. Der 23-Jährige unterzeichnete nach der Einigung des FCK mit dem VfL Bochum einen Zweijahresvertrag bis Juni 2012. Ilicecvic hatte auf Leihbasis in der vergangenen Saison 30 Partien für die Pfälzer bestritten (vier Tore). "Ich freue mich sehr, dass es nun geklappt hat. Ich hatte mit dem FCK eine tolle Saison mit einem erfolgreichen Abschluss. Ich werde natürlich auch in der Bundesliga für den Erfolg des Vereins kämpfen und freue mich darüber, in Lautern zu bleiben", sagte der Spieler auf der Klubwebsite.

Ein Wechsel von Innenverteidiger Jan Simunek vom VfL Wolfsburg in die Pfalz droht derweil am Geld zu scheitern. Der Spieler soll via Berater neue finanzielle Forderungen gestellt haben, die der FCK nicht zu erfüllen bereit ist.

Neuer Hauptsponsor

Am Freitag gab der FCK zudem bekannt, dass der bisherige Hauptsponsor Deutsche Vermögensberatung AG nach 13 Jahren in dieser Funktion ausscheidet, dem Verein jedoch weiter verbunden bleibt. Die Dr. Theiss Naturwaren GmbH ("Allgäuer Latschenkiefer") wird ab der Saison 2010/11 Hauptsponsor. Das Homburger Unternehmen unterzeichnete einen Vertrag mit dem Bundesligisten bis 2012.