Erste Pressekonferenz aus Pretoria

Friedrich: "Per ist nicht mein Chef"