Union: Schulz wechselt zum SV Sandhausen

Savran unterschreibt bis 2012

Fußball, 2. Bundesliga, Unter Dach und Fach: Halil Savran stürmt ab der kommenden Runde für Union.

Unter Dach und Fach: Halil Savran stürmt ab der kommenden Runde für Union. imago

Zweitligist 1. FC Union Berlin hat auf die Sturmprobleme in der Rückrunde reagiert und den Dresdner Angreifer Halil Savran als vierten Neuzugang für die kommende Saison unter Vertrag genommen. Der 24-Jährige, der ablösefrei nach Köpenick kommt, erhielt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2012 für die 1. und 2. Bundesliga.

Savran hatte für Drittligist Dynamo Dresden in den zurückliegenden zwei Jahren 26 Tore erzielt und war zum Publikumsliebling der Sachsen avanciert (Saison 2009/10: 35 Spiele, 12 Tore, kicker-Notenschnitt: 3,40).

"Halil Savran ist ein junger, schneller Mann für die Offensive. Er hat in den letzten Jahren regelmäßig gespielt und konstant getroffen", sagte Teammanager Christian Beeck zur Verpflichtung des Mittelstürmers, um den sich auch noch drei weitere Profi-Verein bemüht hatten.

Schulz nach Sandhausen

Mit Daniel Schulz hat der erste der fünf Abgänge einen neuen Klub gefunden. Der Innenverteidiger und Ex-Kapitän (24, 89 Ligaspiele für Union) war durch Verletzungen immer wieder zurückgeworfen worden und wechselt zum SV Sandhausen.

Marcus Lehmann