Gladbach bestätigt Transfer

Colautti zieht's in die Heimat

Borussia Mönchengladbach: Roberto Colautti

Verlässt die "Fohlen" nach drei Jahren wieder: Stürmer Roberto Colautti. imago

"Wir haben auch mit zwei Bundesligisten verhandelt. Aber Tel Aviv hat große Ziele und sehr um Roberto gekämpft – das hat uns überzeugt", erklärte Colauttis Berater Jose Noguera der Bild-Zeitung. Demnach wird der Angreifer mit argentinischen Wurzeln in Tel Aviv einen Dreijahresvertrag unterschreiben.

In bislang 53 Bundesliga-Spielen für die "Fohlen" hat der 27-Jährige, der 17 Länderspiele für Israel auf seinem Konto hat, für Mönchengladbach neun Tore erzielt. 2007 war er von Maccabi Haifa zu den Borussen gewechselt. In dieser Saison wurde Colautti von Trainer Michael Frontzeck 19-mal berücksichtigt, stand dabei allerdings nur am ersten Spieltag über die gesamte Spielzeit auf dem Platz.