Regionalliga Süd (2000-2008)

Czakon straft die Eintracht

Regionalliga Süd, 9. Spieltag, Eintracht Trier - SV 07 Elversberg 0:1 (0:0)

Czakon straft die Eintracht

Glückliche Spielvereinigung Elversberg! Als die Trierer in der zweiten Hälfte ein halbes Dutzend hochkarätiger Einschussmöglichkeiten - Winkler traf selbst das leere Tor nicht - leichtfertig vergeben hatten, führte der einzige nennenswerte Gegenangriff der Saarländer zum entscheidenden 0:1. Ausgerechnet der Ex-Trierer Marek Czakon traf gegen seine ehemaligen Mannschaftskameraden nach Zuspiel von Hantzidis mit einem nicht unhaltbaren Flachschuss, der zuerst Prus und anschließend Ischdonat durch die Beine ging. Letztlich wurde die Eintracht für ihre katastrophale Chancenverwertung bitter bestraft.

Tore und Karten

0:1 Czakon (78')

Trier

Aziz , D. Winkler , Ischdonat , Koster , Küchling , Latinovic , Matthias Keller , Milosevic , Prus , Racanel , Thömmes

Elversberg

Corvalan , Eichmann , Gerlach , Gibson , Gillet , Goulet , Haffner , Hantzidis , Loos , Valchev , Zibert

Schiedsrichter-Team

Walter Hofmann Ansbach

Spielinfo

Zuschauer

2.615

Michael Mohm