Bundesliga

Roman Prokoph steigt auf

VfL Bochum: Stürmer erhält Profi-Vertrag

Roman Prokoph steigt auf

VfL Bochum: Roman Prokoph

Stürmte in dieser Saison von der Regionalliga direkt in die Bundesliga: Roman Prokoph. imago

Prokoph erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2013. Im November gab er sein Startelfdebüt in der Bundesliga in Hamburg. Seitdem stand er stets in der Startformation. 2008 wechselte Prokoph vom FC St. Pauli zum VfL Bochum. In der Regionalliga-Mannschaft absolvierte er in der letzten Saison 31 Spiele und erzielte dabei zwölf Tore.

"Diesen Vertrag zu unterschreiben war mein großes Ziel und der Grund, warum ich im Sommer 2009 den Amateurvertrag beim VfL um ein Jahr verlängert habe. In Bochum sehe ich die Chance mich weiterzuentwickeln", wird Prokoph auf der Website des Vereins zitiert.