2. Bundesliga 2000/01, 13. Spieltag
20:16 - 59. Spielminute

Tor 0:1
Zernicke

Aachen

20:28 - 71. Spielminute

Spielerwechsel
Hock
für Schuler
Mainz

20:28 - 71. Spielminute

Spielerwechsel
Rauw
für Landgraf
Aachen

20:35 - 78. Spielminute

Spielerwechsel
Lieberknecht
für Babatz
Mainz

20:38 - 81. Spielminute

Spielerwechsel
Caillas
für L. Müller
Aachen

20:39 - 82. Spielminute

Spielerwechsel
Voronin
für Friedrich
Mainz

20:44 - 87. Spielminute

Tor 1:1
Voronin

Mainz

M05

AAC

13. Spieltag, FSV Mainz 05 - Alem. Aachen 1:1 (0:0)

Kein Sieg für Interimscoach Lorenz

Mit einem 1:1-Unentschieden endete die Partie zwischen Mainz und Aachen. Mainz war die aktivere Mannschaft, doch Zernicke erzielte mit der ersten Chance die Führung für Aachen (59.). Drei Minuten vor Abpfiff schoss Woronin den Ausgleich für die Mainzer.


Das Spiel im Live-Ticker Der 13. Spieltag auf einen Blick Analyse mit Noten folgt am Sonntagabend


Mainz begann beim Debüt von Interimscoach Manfred Lorenz druckvoll ohne jedoch spielerisch Akzente setzen zu können. Gegen die defensiv stehenden Gäste aus Aachen blieben Torchancen Mangelware. Die größten Möglichkeiten besaß noch Sven Demandt, doch in der 26. Minute entschärfte der Aachener Landgraf seinen gefährlichen Ball kurz vor der Torlinie und in der 33. Minute scheiterte der Routinier an Aachens Keeper Lenz.

Aachen nach der Pause etwas aktiver und aggressiver, ohne die defensive Spielweise aufzugeben. Trotzdem die Führung für Aachen: Marco Zernicke fasste sich in der 59. Minute ein Herz und erzielte mit einem strammen Linksschuss das 0:1. Mainz danach mit wütenden Angriffen, drängte auf das Remis. Drei Minuten vor Schluß war es dann soweit: Der kurz zuvor eingewechselte Andrej Woronin erzielte nach Pass von Spyrka den vielumjubelten und verdienten Ausgleich für die Mainzer.