2. Bundesliga 2000/01, 8. Spieltag
19:06 - 6. Spielminute

Tor 0:1
Krupnikovic

Chemnitz

19:32 - 32. Spielminute

Rote Karte
Bittermann
Chemnitz

20:03 - 46. Spielminute

Spielerwechsel
Kienle
für Rüppel
Aachen

20:10 - 53. Spielminute

Spielerwechsel
Skela
für Dittgen
Chemnitz

20:10 - 53. Spielminute

Spielerwechsel
Laudeley
für Krupnikovic
Chemnitz

20:22 - 65. Spielminute

Spielerwechsel
L. Müller
für H. Heeren
Aachen

20:25 - 68. Spielminute

Tor 0:2
Holetschek

Chemnitz

20:30 - 73. Spielminute

Tor 1:2
Guzik

Aachen

20:37 - 80. Spielminute

Spielerwechsel
Demir
für Guzik
Aachen

20:39 - 82. Spielminute

Spielerwechsel
Tetzner
für Kluge
Chemnitz

AAC

CFC

Zweite Bundesliga, 8. Spieltag: Alemannia Aachen - Chemnitzer FC 1:2 (0:1)

Zehn Chemnitzer erobern Aachener Tivoli

Im vierten Heimspiel der Saison hat es nun auch Alemannia Aachen erwischt: Gegen den Chemnitzer FC mussten sie sich mit 1:2 (0:1) geschlagen geben. Die Partie begann äußerst unglücklich für die Alemannen: Nach einem Rückpass schoss Tormann Andre Lenz den Chemnitzer Krupnikovic an, der noch einen Aachener Verteidiger aussteigen ließ, und den Ball aus zehn Metern zur Führung einschob (7.).


Das Spiel im Live-Ticker Der 8. Spieltag im Überblick Analyse mit Noten folgt am Sonntagabend


Auch nachdem nach einer guten halben Stunde der Chemnitzer Kapitän Bittermann des Feldes verwiesen (32.) wurde, bekamen die Aachener gegen zehn Mann das Spiel nicht wie gewünscht in den Griff. Einen Konter der Sachsen schloss Olaf Holetschek nach 69 Minuten mit dem 0:2 ab. Nur kurz darauf gelang Martin Guzik der Anschlusstreffer (72.). Trotz verzweifelter Bemühungen der Alemannia in der Schlussphase konnten die Chemnitzer aber verdient drei wichtige Punkte entführen.