2. Bundesliga 2000/01, 3. Spieltag
20:01 - 46. Spielminute

Spielerwechsel
Kümmerle
für Ziegner
Stuttg. Kick.

20:01 - 46. Spielminute

Spielerwechsel
Kapic
für Minkwitz
Stuttg. Kick.

20:18 - 63. Spielminute

Spielerwechsel
Heberle
für Kritzer
Stuttg. Kick.

20:18 - 63. Spielminute

Spielerwechsel
Berchtold
für Rosin
Aachen

20:18 - 63. Spielminute

Spielerwechsel
Demir
für Xie
Aachen

20:25 - 70. Spielminute

Tor 0:1
Lämmermann

Aachen

20:32 - 77. Spielminute

Tor 0:2
Inceman

Aachen

20:37 - 82. Spielminute

Tor 0:3
Inceman

Aachen

20:38 - 83. Spielminute

Spielerwechsel
Kienle
für Inceman
Aachen

SVK

AAC

2. Bundesliga, 3. Spieltag, Stuttgarter Kickers - Alemannia Aachen 0:3 (0:0)

Inceman traf zweimal

Das triste Regenwetter passte so recht zum Spiel der ersten Hälfte. Die Kickers enttäuschten völlig, ohne spielerische Linie und nur mit langen Bällen operierend sprang keine einzige Torchance heraus. Die Alemannia bestimmte zwar die Begegnung, war allerdings vor dem gegnerischen Tor mit ihrem Latein am Ende. Nach dem Wechsel wurde es etwas besser: Kümmerle scheiterte mit einem Schuss aus acht Metern an Keeper Lenz.


Der 3. Spieltag auf einen Blick


Unmittelbar nach der verletzungsbedingten Auswechslung von Kritzer war die Kickers-Abwehr kurzzeitig nicht im Bilde, was Lämmermann zur Führung nutzte. Aachen war nun klar besser und hatte in Inceman den Matchwinner. Stuttgart enttäuschte vor allem spielerisch und in der Offensive.

Von Harald Bleyer und Achim Kaiser