Hoffenheim: Nächste Untersuchung im Januar

Leichtes Training für Tagoe

Prince Tagoe gegen Fabio Bilica

Wieder auf dem Platz: Prince Tagoe, hier in einem Testspiel gegen Fenerbahces Fabio Bilica. imago

Mitte Januar soll der Angreifer dann erneut auf seine Sporttauglichkeit untersucht werden. Nicht das erste Mal für Tagoe: Die TSG hatte den Dreijahresvertrag mit dem ghanaischen Nationalspieler nach einer sportärztlichen Untersuchung zum 31. Juli gekündigt, da ein angeblicher Herzfehler festgestellt worden war. In einem zweiten ärztlichen Bulletin hieß es jedoch, Tagoe kann als gesund eingestuft werden. Hoffenheim reagierte darauf mit der Aufhebung der Kündigung und sagte dem Spieler die volle Unterstützung zu.

zum Thema

Sollte auch die nächste Untersuchung einen positiven Verlauf nehmen, könnte der ghanaische Nationalspieler endlich vom DFL die Spielerlaubnis erhalten und in der Rückrunde für die Kraichgauer auflaufen.