Ex-Bondscoach verlässt Ajax Amsterdam

Van 't Schip geht nach Down Under

Johnny van 't Schip

Von nun an solo unterwegs: Johnny van 't Schip verlässt Amsterdam. imago

Seit 2001/02 ist er nun im Trainergeschäft, zunächst als Coach von Twente Enschede. Nach seiner Arbeit im Nachwuchsbereich und als Assistenztrainer bei Ajax Amsterdam betreute er ab 2004 mit seinem Freund Marco van Basten als gleichberechtigter Partner die niederländische Nationalmannschaft.

Das Duo blieb auch in der Folge vereint, es ging erneut zurück zu Ajax. Als aber van Basten im Mai 2009 den Klub verließ, trennten sich die Wege, van 't Schip blieb auch unter Martin Jol (kam vom HSV) zunächst im Trainerstab.

Neben dem 45-Jährigen ist auch sein Landsmann Pim Verbeek in Down Under tätig. Der gebürtige Rotterdamer trainiert derzeit die australische Nationalmannschaft und trat somit die Nachfolge von Dick Advocaat an. Die "Aussis" haben sich bereits für die WM 2010 in Südafrika qualifiziert.