Trainingstipp: Drop and Go

Aus der Luft gefischt

Trainingsübung Drop and Go

Koordination und Rhythmusgefühl sind gefragt, um den Ball aus der Luft kommend zu kontrollieren. FD21

Halte den Ball zunächst in beiden Händen und wirf ihn bis kurz über Kopfhöhe senkrecht nach oben.

Beobachte den fallenden Ball genau und versuche, ihn unmittelbar nach Aufspringen auf dem Boden mit der Innenseite deines stärkeren Fußes zur Seite mitzunehmen.

Dazu musst du den Oberkörper in die Mitnahmerichtung neigen und mit der Innenseite des Fußes ein "Dach" über dem Ball bilden. Achte darauf, dass dir der Ball nicht zu weit vom Fuß springt. Dies passiert meist dann, wenn der Fuß nicht schräg über den Ball gelegt wird.

Klappt das gut, dann verändere die Übung und steigere nach und nach die Schwierigkeit.

Versuch es mal so:

- Nimm den Ball mit dem schwächeren Fuß mit.
- Nimm den Ball mit der Außenseite des Fußes mit.
- Jongliere den Ball mit den Füßen und spiele ihn mit dem Fuß über Kopfhöhe.
- Wirf bzw. spiele den Ball weit über Kopfhöhe.
- Nimm den Ball nach hinten mit.
- Führe kurz vor der Mitnahme eine Körpertäuschung zur anderen Seite aus.
- Führe nach der Mitnahme noch eine Finte aus.

<!-- Code Start --> <!-- Code Ende-->