Direkter Wiederaufstieg ist gelungen

Livorno ist wieder erstklassig

Gennaro Ruotolo

Kann sich wieder entspannen: Gennaro Ruotolos Team ist zurück in der Serie A. imago

Es dauerte etwas bis Livorno richtig in die Partie kam und so ging es noch torlos in die Pause, aber mit dem Tor von Tavano in der 50. Minute platzte der Knoten und die Amaranto übernahmen jetzt endgültig die Initiative. Und als Diamanti zehn Minuten später den zweiten Treffer nachschob, war die Messe gelesen. Brescia hätte jetzt schon drei Tore schießen müssen, aber es gelang nicht mal eines.

In der 74. Minute setzte Bergvold schließlich den Schlusspunkt zum verdienten 3:0-Erfolg. Kurz vor dem Ende sahen Caracciolo und Galante noch die Rote Karte, was aber keinen Einfluss auf die Partie mehr hatte.