DFB: Alle Vereine erhalten Zulassung

Aufatmen in der 3. Liga

Tom Moosmayer (Emden, li.) und Christian Cappek (Burghausen)

Des einen Freud, des anderen Leid: Tom Moosmayers (li.) Verein Emden muss in die Oberliga, Christian Cappeks Burghausen darf weiter in der 3. Liga ran. imago

"Alle Vereine haben die Zulassung für die neue Saison in der 3. Liga bekommen", sagte der DFB-Direktor des Spielbetriebs 3. Liga, Helmut Sandrock.

Emden hatte am Dienstag bekannt gegeben, dass es keinen Antrag auf die Lizenz für die 3. Liga stellen werde. Als Grund für die Entscheidung nannten die Kickers, dass sie die "gleichzeitige Finanzierung eines Stadionneubaus in Emden und die Unterhaltung einer drittligatauglichen Fußballmannschaft" finanziell nicht stemmen könnten. Emden wird zukünftig in der Oberliga spielen.

zum Thema

Bei der Gründung der 3. Liga im vergangenen Jahr hatte der DFB ein technisch-organisatorisches Zulassungsverfahren eingeführt. Der Verband hatte die Vereine zudem aufgefordert, ein Nachwuchsleistungszentrum zu initiieren, da dieses ab der Saison 2010/2011 eine Voraussetzung ist. Zudem müssen die Klubs über ein Stadion mit einer Kapazität von 10.000 Zuschauern verfügen, davon 2000 Sitzplätze. Diese Bedingungen konnte Emden offenbar nicht erfüllen.