VfL Wolfsburg: Vier U23-Spieler erhalten Profiverträge

Meister befördert Quartett

Julian Klamt (VfL Wolfsburg)

Wurde am Freitag befördert: Julian Klamt vom VfL Wolfsburg. imago

Julian Klamt, Sebastian Polter, Dennis Riemer und Michael Schulze erhalten ab 1. Juli dieses Jahres den Profistatus. Alle vier erhalten Verträge bis zum 30. Juni 2012.

Auch Neuzugang Fabian Klos bekam einen Kontrakt als Lizenzspieler. Sein Papier läuft bis zum 30. Juni 2011.

Weitere Personalentscheidungen bei den "Wölfen": Abwehrspieler Daniel Reiche weitete seinen Vertrag um ein weiteres Jahr aus. Neu hinzu stößt Burak Altiparmak von Hertha 03 Zehlendorf. Der 18 Jahre alte Offensivspieler unterzeichnete bis zum 30. Juni 2011.

Und es kann weitere Veränderungen geben beim VfL: "Wir sind derzeit in Gesprächen mit Spielern, die uns möglicherweise noch verlassen werden. Wir werden jedoch keinen unserer Leistungsträger abgeben, das ist zwischen Cheftrainer Lorenz-Günther Köstner und mir klar abgesprochen", so der Verantwortliche der U23, Ex-Profi Pablo Thiam.