Bundesliga

Baumann spürt die Belastung

Bremen: Özil ist fit - Peru weiter ohne Pizarro

Baumann spürt die Belastung

Frank Baumann

Es muss ohne ihn gehen: Werder-Kapitän Frank Baumann kann gegen Bochum nicht auflaufen. imago

22 Liga-Spiele, 4 Champions-League-Partien, 2 UEFA-Cup-Begegnungen und 3 DFB-Pokal-Spiele stecken in den Knochen von Baumann in dieser Spielzeit. Der Routinier muss nach dem Pokalfight beim Hamburger SV, den Werder im Elfmeterschießen gewonnen hat, aussetzen. 105 Minuten stand der 33-Jährige für die Schaaf-Elf auf dem Feld, ehe Tziolis den solide vor der Abwehr abräumenden Kapitän ersetze. Der muss nun wegen muskulärer Probleme gegen Bochum passen.

Dagegen kann Nationalspieler Mesut Özil, der nach dem Sieg beim Nordrivalen Hamburger SV am Mittwoch über Knieprobleme geklagt hatte, auflaufen.

Sich voll auf Werder konzentrieren kann Claudio Pizarro. Der Stürmer wird trotz des Freispruchs des Internationalen Sportgerichts CAS im Streit mit dem peruanischen Verband (PFF) auch weiterhin nicht mehr für die Nationalmannschaft seines Landes auflaufen. Das erklärte PFF-Vorstandsmitglied Jose Mallqui in der peruanischen Hauptstadt Lima: "Wir unterstützen die Entscheidung von Trainer Jose de Solar, aus moralischen Gründen weiterhin auf ihn zu verzichten. Pizarros Gewissen weiß, wer lügt und wer nicht."