Champions League Spielbericht

Champions League

Wise mit goldenem Tor

Gruppe D: FC Chelsea - Ol. Marseille 1:0 (1:0)

Wise mit goldenem Tor

Chelsea-Trainer Vialli änderte seine Formation gegenüber dem 0:1 im Hinspiel auf zwei Positionen. Für Harley und Petrescu kamen Babayaro und Morris. Olympique- Trainer Casoni ersetzte Blondeau durch Perez.

Es entwickelte sich ein offenes und aggressives Spiel, bei dem sich Chelsea - mit den Ex-Olympique- Akteuren Deschamps und Desailly - Feldvorteile und bessere Chancen erarbeitete, nach knapp einer halben Stunde durch Wise in Führung ging. Allerdings ging dem Treffer ein Foul von Flo an Perez voraus. In der Folgezeit scheiterten Zola und Babayaro an Trevisan, auf der Gegenseite ließen Bakayoko und Leroy hochkarätige Möglichkeiten aus. In der zweiten Hälfte verpassten Abardonado und Bakayoko allein stehend vor De Goey den Ausgleich, so dass Vialli, der vor dem Match Effektivität statt Eleganz gefordert hatte, optimistisch ins "Endspiel" gegen Lazio gehen kann. Chelseas Abwehr bleibt mit fünf Gegentreffern im laufenden Wettbewerb zudem die beste der Champions League.

Tore und Karten

1:0 Wise (27')

Chelsea

de Goey - Ferrer , Leboeuf , Desailly , Babayaro - Morris , Deschamps , Wise , Poyet - Flo , Zola

Marseille

Trevisan - Luccin , Cyprien , Abardonado - Perez , Leroy , Brando , Dalmat - Pires , Bakayoko , Pouget

Schiedsrichter-Team

Juan Antonio Martin Spanien

Spielinfo

Stadion

Stamford Bridge

Zuschauer

34.000 (ausverkauft)

Victor Vago