Int. Fußball

Adebayor fehlt den Gunners

FC Arsenal: Angreifer am Oberschenkel verletzt

Adebayor fehlt den Gunners

Fußball, England: Emmanuel Adebayor (FC Arsenal)

Nichts geht mehr: Emmanuel Adebayor muss am Sonntag verletzt raus. imago

Adebayor verletzte sich am Sonntag bereits in der ersten Hälfte. In der 38. Minute wurde der Angreifer aus Togo gegen Nicklas Bendtner ausgetauscht. Der 24-Jährige fällt drei Wochen aus und wird damit die Ligaspiele gegen Sunderland und Fulham, das Wiederholungsspiel gegen Cardiff City in der vierten Runde des FA Cup sowie zumindest das Hinspiel des Champions-League-Achtelfinals gegen den AS Rom verpassen.

"Wir haben Carlos Vela, wir haben Nicklas Bendtner, wir haben Eduardo, wir haben Andrey Arshavin und wir haben Robin van Persie. Wir haben eine Vielzahl an Stürmern", glaubt Arsenal-Coach Arsene Wenger, den Ausfall Adebayors kompensieren zu können. In dieser Saison erzielte der Angreifer in 22 Spielen acht Tore. Im November war er wegen einer Knieverletzung schon einmal vier Wochen ausgefallen.

Arshavin blieb sein Debüt beim 0:0 gegen den Erzrivalen am Sonntag verwehrt. Der Last-Minute-Neuzugang von Zenit St. Petersburg hat seit November kein Spiel mehr bestritten, da die Saison in Russland mit dem Kalenderjahr endet. Der Kroate Eduardo stand zuletzt erstmals nach seinem vor fast einem Jahr erlittenem Beinbruch wieder im Kader der Gunners.