2. Bundesliga, 3. Spieltag, 1. FC Köln - Stuttgarter Kickers 4:1 (2:1)

Gästeführung brachte Köln nicht aus dem Konzept

Tore und Karten

0:1 Pfuderer (18')

1:1 Scherz (21')

2:1 C.-D. Wollitz (35')

3:1 Springer (56')

4:1 Timm (58')

Köln

Pröll 2,5 - Lottner 3,5, Cullmann 3, Dziwior 3,5 - Hauptmann 3,5 , Ojigwe 3, Scherz 3 , C.-D. Wollitz 3 , Springer 2 - Timm 3 , M. Kurth 5

Stuttg. Kick.

Kischko 5 - Keuler 4, Ramovs 3,5, Malchow 5 , Pfuderer 3 - Marell 5, Weinzierl 4,5, Kevric 2,5, Cassio 3 - T. Maric 4,5, Carl 5

Schiedsrichter-Team

Stefan Weber Eisenach

2,5
Spielinfo

Stadion

Müngersdorfer Stadion

Zuschauer

20.000

Der 1. FC Köln kommt in der 2. Bundesliga immer besser in Fahrt. Nach einem knappen Erfolg gegen Oberhausen und einem Remis in Fürth besiegte das Team von Ewald Lienen die Stuttgarter Kickers klar mit 4:1 (2:1). Vor 23.000 Zuschauern setzten die "Geißböcke" von Beginn an auf Offensive. Die Gäste-Führung durch Achim Pfuderer in der 17. Minute konnte Matthias Scherz vier Minuten später ausgleichen. In der 35. Minute sorgte Claus-Dieter Wollitz mit einem 20-Meter-Schuss für das 2:1. Nach der Pause machten Christian Springer und Christian Timm in der 56. und 58. Minute mit ihren Treffern alles klar.