Bundesliga Analyse

Bundesliga 1999/00, 33. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag, Werder Bremen - MSV Duisburg 4:0 (2:0)

Stauce verhinderte ein noch größeres Debakel

Werder Bremen ist die Wiedergutmachung gelungen. Durch einen überzeugenden 4:0 (2:0)-Heimsieg gegen die abgestiegenen Duisburger versöhnte die Werder-Elf ihre Fans nach dem blamablen 0:3 im Pokal-Finale. Die schon vorzeitig für den UEFA-Cup qualifizierten Bremer kamen durch Tore von Pizarro (4.), Bode (18.) und einen Doppelpack von Spielmacher Herzog zu einem ungefährdeten und auch in dieser Höhe verdienten Erfolg. Mit dem 4:0 schafften die Hanseaten den zehnten Sieg im heimischen Weser-Stadion in der laufenden Runde. Von Beginn an merkte man der Mannschaft von Trainer Thomas Schaaf den Willen zum Sieg an. Speziell die beiden Spitzen Pizarro und Bode sorgten in der Hintermannschaft der "Zebras" für ein vielbeiniges Durcheinander. Schon in der ersten Halbzeit musste sich der MSV bei Schlussmann Stauce bedanken, dass es nur 2:0 stand, denn der litauische Nationalkeeper rettete gegen Bogdanovic (26.), Frings (30.), Bode (33.) und Baumann (42.). Auf der Gegenseite verlebte Werder-Torwart Rost einen äußerst geruhsamen Nachmittag. Lediglich der zu den "Löwen" wechselnde Angreifer Beierle erschreckte Rost mit einem Kopfball, der knapp am Gehäuse vorbeistrich. Auch im zweiten Durchgang war für die Werderaner noch ein Schützenfest möglich, doch nur Herzog stellte mit einem Handelfmeter und einem Feldtor ein standesgemäßer Ergebnis gegen eine erschreckend schwache Duisburger Mannschaft her.

Analyse mit Noten folgt am Sonntagabend

Spieler des Spiels

Marco Bode Mittelfeld

2,5
Spielnote

4
Tore und Karten

1:0 Pizarro (4', Kopfball, M. Bode)

2:0 M. Bode (18', Linksschuss, Pizarro)

3:0 A. Herzog (69', Handelfmeter, Linksschuss)

4:0 A. Herzog (76', Linksschuss, Ailton)

Bremen

Rost 3 - Tjikuzu 4, Eilts 3,5, Baumann 4, M. Bode 2,5 - Frings 4,5 , Trares 4, Wicky 4 , A. Herzog 3 - Pizarro 3,5 , Bogdanovic 4,5

Duisburg

Stauce 4 - Emmerling 4,5, M. Kovacevic 5, Wohlert 5,5 - H. Steffen 5, Wolters 5 , Hajto 5, Hirsch 5 , M. Zeyer 4,5 - Beierle 5,5, Reiss 5

Schiedsrichter-Team

Hermann Albrecht Kaufbeuren

2
Spielinfo

Stadion

Weser-Stadion

Zuschauer

30.530

Der 33. Spieltag auf einen Blick