Bundesliga Analyse

Bundesliga, 31. Spieltag, Eintracht Frankfurt - Hamburger SV 3:0 (1:0)

Guié-Mien lässt 50.000 vom Klassenerhalt träumen

Die Frankfurter antworteten mit einer Trotzreaktion. Knapp eine Woche nach dem Zwei-Punkte-Abzug durch den DFB besiegte die Mannschaft von Trainer Felix Magath den Hamburger SV glatt mit 3:0 (1:0). Rechnet man den Punkteabzug mit ein, so steht die Eintracht noch immer einen Punkt vor den Ulmern , die derzeit auf Rang 16 stehen. Vor der Rekordkulisse von 50.000 Zuschauern im Frankfurter Waldstadion eröffnete der Kongolese Rolf-Christel Guié-Mien bereits in der sechsten Minute den Torreigen. Nach 19 Minuten war es der Chinese Yang, der schon zum vorentscheidenden 2:0 einschoss. Guié-Miens zweites Tor in der 76. Minute sorgte schließlich für den 3:0-Endstand. Zugleich bedeutete dies den höchsten Saisonsieg für die Hessen seit dem 4:0 über Hertha BSC Berlin am 6. November letzten Jahres. Trainer Felix Magath, der mit der Partie gegen seinen Ex-Klub sein 400. Bundesliga-Spiel erlebte, hatte seine Mannschaft hervorragend eingestellt. Die Hamburger kamen mit der aggressiven Spielweise der Eintracht überhaupt nicht zurecht. Aber auch im spielerischen Bereich waren die Hessen an diesem Abend den Hanseaten klar überlegen. Bei den Hamburgern, die insgesamt zehn Spieler ersetzen mussten, fehlte mit Cardoso besonders im Mittelfeld die ordnende Hand. Einziger Aktivposten beim HSV war Stürmer Präger, der nach acht Minuten beinahe den Ausgleich für die Elf von Frank Pagelsdorf erzielt hätte.

Analyse mit Noten folgt am Ostermontag

Spieler des Spiels

Rolf-Christel Guié-Mien Mittelfeld

1,5
Spielnote

4
Tore und Karten

1:0 Guié-Mien (6', Rechtsschuss, C. Yang)

2:0 C. Yang (71', Rechtsschuss, Salou)

3:0 Guié-Mien (76', Rechtsschuss, Gebhardt)

Frankfurt

Heinen 2,5 - Kutschera 3, Hubchev 3, Kracht 2 - Schur 3,5 , Rasiejewski 3, Guié-Mien 1,5 , Heldt 2,5 - C. Yang 3 , Gebhardt 3 , T. Reichenberger 4,5

HSV

Butt 3,5 - Gravesen 3, Hertzsch 4 , Panadic 3,5 - Babatz 4 , A. Fischer 3,5, N. Kovac 4, Präger 3 - Mahdavikia 4,5, Yilmaz 5 , Uysal 5

Schiedsrichter-Team

Herbert Fandel Kyllburg

3
Spielinfo

Stadion

Waldstadion

Zuschauer

50.000

Der 31. Spieltag im Überblick