Bundesliga Analyse

Bundesliga

Sands Doppelpack verdeckte spielerische Schwächen

Bundesliga, 23. Spieltag, FC Schalke 04 - MSV Duisburg 3:0 (1:0)

Sands Doppelpack verdeckte spielerische Schwächen

Bei heftigem Schneetreiben entschied der FC Schalke 04 das 50. Revierderby gegen den MSV Duisburg mit 3:0 für sich. Die „Zebras“ haben mit der dreizehnten Saisonniederlage nun acht Punkte Rückstand auf einen Nicht-Abstiegsplatz.

Andreas Zeyer stellte unfreiwillig bereits in der 3. Minute die Weichen in Richtung Schalker Sieg: Der Duisburger lenkte unbedrängt eine Flanke von Radoslav Latal unglücklich per Kopf in den eigenen Kasten. Trotz der frühen Führung wirkten die Schalker verunsichert und produzierten viele Fehlpässe. Erst Ebbe Sand sorgte mit seinen zwei Treffern (79. und 90. Minute) für die Entscheidung. Die einzige nennenswerte Chance für die Gäste hatte Markus Beierle in der 67. Minute, doch Oliver Reck konnte parieren.

Analyse mit Noten folgt am Sonntagabend

Spieler des Spiels

Radoslav Latal Mittelfeld

2,5
Spielnote

5
Tore und Karten

1:0 M. Zeyer (4', Eigentor)

2:0 E. Sand (79', Rechtsschuss, Wilmots)

3:0 E. Sand (90', Rechtsschuss, Asamoah)

Schalke

Reck 3 - Waldoch 3,5, Happe 3, Thon 4 - Oude Kamphuis 5 , Kmetsch 5 , Látal 2,5 , Nemec 3,5, Wilmots 3,5 - E. Sand 2,5 , Mpenza 4,5

Duisburg

Menger 2,5 - M. Schneider 4,5, M. Kovacevic 3, Wohlert 4,5 - Voss 3,5, Wolters 5 , Büskens 5, M. Zeyer 5 , Osthoff 4 - Beierle 5, Reiss 5

Schiedsrichter-Team

Hermann Albrecht Kaufbeuren

4
Spielinfo

Stadion

Parkstadion

Zuschauer

36.410

Der 23. Spieltag im Überblick